Novum

Femmes tische

Femmes-Tische setzen auf Partizipation, Empowerment, Information, Sensibilisierung und Wissensvermittlung, um Migrantinnen den selbstbestimmten Zugang zu Angeboten der Gesundheitsvorsorge zu ermöglichen und ihre Gesundheitskompetenz zu steigern. Im Rahmen von informellen Gesprächsrunden in privaten Settings leiten geschulte Moderatorinnen aus der Lebenswelt der Frauen muttersprachliche, kultursensible, frauenspezifische und inklusive Diskussionen zu Gesundheits- und Präventionsthemen. 

Operative Ziele und konkreter Gesundheitsgewinn:

Femmes-Tische leisten einen wichtigen Beitrag für das Empowerment, die Gesundheit und das Wohlbefinden von Frauen und ihren Familien, welche durch die Regelversorgung im Gesundheits- und Sozialbereich sonst nur schwer geleistet wird.

Das Angebot

Als strategische Ziele werden verfolgt:

Nach oben