Frühlingsworkout für Groß und Klein: „Ein Besuch im Fitnessstudio“

Eine Bewegungsgeschichte „Ein Besuch im Fitnessstudio“ für Kinder und Erwachsene. Wir starten mit dem Aufwärmprogramm und laufen oder hüpfen auf dem Platz und schütteln anschließend unseren Körper ganz kräftig durch. Nun wird der Körper vorsichtig von Kopf bis Fuß abgeklopft. Das war nun richtig anstrengend wir brauchen eine Trinkpause! Jetzt geht es weiter mit Aerobic: Wir bewegen uns zur schwungvollen Musik. Mit Sidestep, Doppelsidestep, rechter Ellenbogen zum linken Knie und umgekehrt. Abwechselnd tippen  nun eure Füße weit vor eurem Körper auf den Boden. Wer mag, nimmt die Arme mit und erfindet noch eigene Übungen. Jetzt geht es weiter zum Laufband: klebt mit einem bunten Klebeband ein Rechteck vor euch hin, das wird euer Laufrad sein. Alle Bewegungen werden am Platz ausgeführt in dem Rechteck.  Wir schalten das Laufband ein und drücken ein paar Knöpfe. Und los geht es. Wir gehen langsam am Platz, bewegen uns immer schneller und fangen an zu laufen. Wir laufen immer schneller und zum Schluss laufen wir ganz schnell. Jetzt geht es weiter zum Hometrainer. Wir setzen uns auf unseren Hometrainer, legen uns dabei auf den Rücken und drücken zuerst ein paar Knöpfe, um ihn zu programmieren. Wir radeln los zuerst langsam, dann schneller und zum Schluss ganz schnell.  Nach diesem Workout kommt die Entspannung. Legt euch mit dem Rücken auf den Boden, legt eure Hände auf euren Bauch und spürt eure Atmung. Einatmen, ausatmen, ein …

https://www.facebook.com/104482637751634/posts/329923911874171/   Viel Spaß dabei!

Nach oben